Kompositionen

Zurück zur Übersicht

Shadows

für 5 Schlagzeuger

Selbst die härtesten Strukturen werfen weiche Schatten – auf Distanz. Auch sehr laute Schläge verhallen zu einem diffusen Echo... Die Resonanz als Schatten der musikalischen Ereignisse... „Shadows“ nutzt die ungemein faszinierende Klangpalette der Perkussionsinstrumente , vor allem auch im schwebenden, delikaten musikalisch-zeitlich leisen Klangraum aus. Durchschimmernde „points de repère“ – Bezugspunkte – strukturieren die vielfältigen, gelegentlich eruptiven Ereignisse. Bestimmte wiederkehrende Töne in gleicher Lage, oder Tongruppen, aber auch Rhythmusmuster oder Kombinationen all dieser Elemente signalisieren den Anfang und das Ende gewisser Entwicklungszustände des musikalischen Materials. Die „Kugelgestalt der Zeit“ im Sinne Bernd Alois Zimmermanns wird so erfahrbar. Die kreisenden, spiralförmig angeordneten Klangelemente suggerieren eine zeitliche Kreiselewegung.

© 2003-2017 Jean-Luc Darbellay All Rights Reserved.   Last Update: 27.01.2007

françaisenglish