Kompositionen

Zurück zur Übersicht

Nocturne

für Klaviertrio

NOCTURNE wurde als Auftragswerk des Rachmaninov-Trios Moskau im Jahre 2004 im UNO-Gebäude in Genf uraufgeführt.

Eine expressive Streicherphrase entwickelt sich nach der dunklen Klavierintroduktion kontinuierlich in der Zeit und im Raum von den tiefsten zu den höchsten Tönen der Instrumente. Der blühende Klang wird geführt und gestützt durch ein langes paukenartiges Ostinato des Klaviers. Eine unbewusste „Hommage“ an die russischen Auftraggeber?

© 2003-2017 Jean-Luc Darbellay All Rights Reserved.   Last Update: 27.01.2007

françaisenglish